Redrock Pumptrack


Seit Ende 2019 gibt es in Bad Münster am Stein-Ebernburg eine neue Attraktion für die ganze Familie:

Redrock Pumptrack

Sie befindet sich auf dem Sportgelände Ebernburg zwischen Hart- und Rasenplatz und darf von allen Personen kostenlos benutzt werden.

Eine Pumptrack ist ein meist im Kreis geführter Fahrradparcours, welcher mit Wellen und Steilkurven gespickt ist. Das Ziel ist es, ohne zu treten, durch Gewichtsverlagerung Geschwindigkeit aufzubauen. Von Runde zu Runde kann man dabei seine Geschwindigkeit erhöhen, neue Varianten  ebenso ausprobieren wie einen Richtungswechsel. Zielgruppe sind nicht nur Jugendliche, sondern auch Kinder und Erwachsene. Das Befahren eines Pumptracks fördert Koordination, Balance und Kraft.

Eine kleine Nebenstrecke ermöglicht hier auch jüngeren Kindern erste Versuche auf dem Pumptrack. Wer mehr Geschwindigkeit bevorzugt, wählt die steile Abfahrt auf der anderen Seite des Pumptracks. Immer wieder können die Radfahrer wählen zwischen höheren Hügeln und Abfahrten oder einer harmloseren Variante. Dadurch eignet sich der Pumptrack für Fahrradfahrer verschiedenen Alters und verschiedener Ausbildung.
Quelle: AZ 14.07.2020

Auf dem Pumptrack sind nur Fahrräder zugelassen und es gilt Helmpflicht.

Bauherr der Pumptrack war der Verein Kinderfreundliches BME e.V., der auch einen Beitrag zur Finanzierung geleistet hat.

Die Unterhaltung erfolgt über den Verein Projekthaus-KH e.V.