Hexennacht im Huttental


Seit 2006 unterstützt jährlich am 30. April der Verein „Kinderfreundliches BME e.V.“ den Förderkreis „Das Huttental lebt“. Hierbei wird die Organisation der Hexennacht ausführlich geplant. Es beginnt mit einer Wanderung durch den Hexenwald. Für die Kinder soll die Wanderung bis zum Huttental abenteuerlich gestaltet werden. Viele Überraschungen erwarten die „Kleinen“ auf dem Weg dahin. Ebenso sind viele Hürden zu überwinden. Endlich angekommen im Huttental, kann man am Hexenfeuer Stockbrot backen und den spannenden Geschichten zu hören.